Wert: 0 cm - 50 cm

Eine ideale Matratze darf weder zu hart noch zu weich sein. Das ist sehr wichtig, denn nach einer Nacht auf einer schlecht angepassten Matratze können Sie unter lästigen Muskelkrämpfen und Rückenschmerzen leiden. Latexmatratzen passen sich perfekt an die Körperform an, was einen ruhigen und vor allem gesunden Schlaf garantiert. Dank den Rehabilitationseigenschaften unterstützen sie die Regeneration der Wirbelsäule und sorgen für eine entsprechende Erholung. Ebenfalls sehr wichtig: sie verformen sich nicht unter dem Körpergewicht. Eine Matratze mit Latexfüllung bildet auch die ideale Lösung für Allergiker: Latex stellt eine unangenehme Umgebung für Milben, Bakterien und Verschmutzungen dar. Der poröse Bau der Latexmatratzen garantiert ihre Atmungsaktivität, weshalb sich Schimmel- bzw. andere Pilze dort nicht entwickeln können. Diese Funktion trägt auch dazu bei, dass Ihr Körper in der Nacht nicht überhitzt. Eine sehr wichtige Eigenschaft von Latexmatratzen bildet auch ihre Beständigkeit: Eine gute Matratze aus Latexschaum wird Ihnen für mehr als zehn Jahre lang dienen.